Die Audi Skicross Tour gastiert am kommenden Wochenende im waadtländischen Villars-sur-Ollon. Auch die Lokalmatadorin und aktuelle Vize-Weltmeisterin Fanny Smith lässt sich diesen Event in ihrer Heimat nicht entgehen und bringt den anwesenden Kids den Skicross ein Stückchen näher.

Eine Woche nach den Weltmeisterschaften in der spanischen Sierra Nevada steht die frischgebackene Skicross Vize-Weltmeisterin Fanny Smith bereits wieder auf den Skis. Für einmal darf sie es aber ganz entspannt angehen lassen: Als Ehrengast besucht sie die Rennen der Audi Skicross Tour in ihrer Heimat Villars-sur-Ollon.

Streckenbesichtigung mit der Vize-Weltmeisterin

Als ganz besonderes Highlight dürfen sich die Kinder auf eine Streckenbesichtigung mit der Vize-Weltmeisterin persönlich freuen. Gemeinsam mit den Nachwuchsathletinnen und -athleten wird Fanny Smith an beiden Tagen die Piste analysieren und zum Schluss auch bei der Siegerehrung mitwirken. Dazwischen dürfte genügend Zeit bleiben, um dem Skicrossnachwuchs den einen oder anderen Autogramm- oder Fotowunsch zu erfüllen.

Juniorenschweizermeisterschaft am Samstag – Kidscross am Sonntag

Am Samstag gilt es für die Schweizer Nachwuchsskicrosser ernst: Auf der Piste Grand Chamossaire finden zusätzlich zu den Rennen in der Kategorie Open auch die Rennen der Juniorenschweizermeisterschaft statt. Die jungen Skicrosserinnen sind bereits bei den Eliteschweizermeisterschaften mitgefahren, aus diesem Grund wird am Samstag lediglich der beste Juniorenskicrosser des Landes ausgezeichnet.

Am Sonntag stehen zusätzlich zu den Openrennen auch Rennen in der Kategorie Lizenziert sowie Kidscrossrennen für die jungen Ski- und Snowboardcrosser auf dem Tagesprogramm. Damit erhalten auch die etwas weniger erfahrenen Kidscrosser die Möglichkeit, sich in einem Rennen miteinander zu messen. Gestartet wird an beiden Tagen um 11:00 Uhr mit den ersten Heats. Um etwa 14:00 Uhr sollte dann die Siegerehrung erfolgen.