Sommer erhält Einzug
Fast schon sommerliche Temperaturen herrschen in Arosa. Die Rennen für die Skicross Schweizermeisterschaften mussten dementsprechend vorverschoben werden, damit der Mittagssonne ausgewichen werden konnte. Der anspruchsvolle Kurs, welcher den Fahrer merklich Freude bereitete, Sonne und Temperaturen sorgten für rundum zufriedene Zuschauer und Athleten.

Zwei Bündner auf dem Podest

Conradign Netzer (Masein) war denn besonders zufrieden, denn er gewann die Rennen und ist ab heute Schweizermeister! „Dass es nicht zu viele Kurven gab, kam mir sicherlich entgegen“ kommentiert er seinen Sieg. Er löst damit Armin Niederer (Klosters Dorf) ab, welcher seit 2009 Titelverteidiger war. Dieser konnte seinerseits heute die Bronzemedaille holen und ist mit diesem guten Saisonabschluss zufrieden. Patrick Gasser darf sich Vizeschweizermeister nennen.

Erfolgreiches Damenteam

Das gesamte Swiss-Ski Damenteam, welches heute angetreten war, stand schlussendlich auf dem Podest. Allen voran Fanny Smith: „Dieser Saisonabschluss gibt mir Kraft für die nächste Saison“ ist sie überzeugt. Emilie Serain musste ihren Titel zwar abgeben, wurde heute dafür Zweite. Fränzi Steffen erhielt Bronze! Bei den Junioren bestätigte Björn Marmot seine gute Form und konstanten Saisonleistungen mit dem Juniorschweizermeistertitel.