Dank grossem Einsatz von teilnehmenden Kinder und Trainer konnte das erste Swiss Skicross Kidsrennen der Saison durchgeführt werden. Damit beginnt endlich die Skicross-Saison auch in der Schweiz.

 

Obwohl in der Nacht von Samstag auf Sonntag auch an der Lenk der Sturm wütete und so einige Torflaggen und Netze wegfegte, konnte am Sonntag das erste Swiss Skicross Kids Rennen der Saison stattfinden. Grosse Ausrutschaktion der Kids und Trainer halfen mit, das Training und Rennen durchzuführen. Zufriedene Kids und Eltern dankten mit Applaus an der Rangverkündigung. Es gewannen bei den Mädchen Dianne Keller in der Kategorie Kids I und Minja Lehikoinen in der Kategorie Kids II. Bei den Knaben standen Kimi Kammer  (Kids I) und Gil Martin (Kids II)zuoberst auf dem Podest.