Am zweiten Europacuprenntag in Arosa doppelte Fränzi Steffen gleich nach und holte sich mit dem 3. Rang einen weiteren Podestplatz. Sie reihte sich damit hinter den beiden Deutschen Christina Manhard (1. Platz) und Stephanie Hartl (2. Platz) ein. Bei den Herren sollte es leider nicht sein, dort schaffte es kein Schweizer aufs Podest. Der Italiener Francesco Mauriello siegte erneut, Daniel Rieger (AUT) wurde Zweiter und Rupert Nagl (GER) Dritter.