Der zweite Tourstopp der diesjährigen Swiss Skicross Kids Tour fand am vergangenen Samstag, 29. Dezember 2012 an der Lenk statt. Den angereisten Kids inklusive Trainern und Angehörigen bot der Tourstopp an der Lenk prächtiges Wetter mit einigen Sonnenstunden bei schon fast frühlingshaften Temperaturen. In Zusammenarbeit mit Snow Sports Thun wurde den 107 angemeldeten Kids einen interessanten und intensiven Tag in diesem immer populärer werdenden Schneesport ermöglicht. Die Kinder mit den übergestülpten roten, blauen, grünen und gelben Bibs (Trikots) boten sich zwei packende Qualifikationsläufe in zugelosten vierer Heats, bevor sie sich im KO-System gegen ihre Kontrahenten durchsetzen mussten und jeweils die zwei schnellsten eine Runde weiter kamen.
  
Nach einigen Heats musste die Strecke jeweils ausgerutscht werden. Diese Rennpausen waren, anders als bei normalen Rennen, beim Tourstopp an der Lenk eine Augenweide für die Zuschauer und die faszinierten Kinder. Denn die Arbeit wurde von einem „Roten Pfeil“ bestehend aus diversen Fahrern der A, B und C Swiss-Ski Kader durchgeführt, welche an diesem Tag im Skigebiet zu eigenen Skicross Trainings vor Ort waren. Die Kinder schenkten sich nichts und zeigten den beeindruckten Zuschauern actionreiche aber immer faire Duelle. Kurz vor drei Uhr standen in den Kategorien Kids I (Jahrgang 03-00) und Kids II (Jahrgang 99-97) die schnellsten Mädchen und Knaben des Lenker Tourstopps fest. Bereits mit den letzten Sonnenstrahlen fand im Zielraum am Hasler die Siegerehrung statt. Kurz darauf verliessen stolze, gleichzeitig aber auch müde Kinder das Renngelände. Einmal mehr konnten wohl weitere Kids für den aufstrebenden Sport gewonnen werden.