Beim zweiten Europacuprennen hier in Davos konnte sich wiederum Österreicher Andreas Matt durchsetzen. Dicht auf den Fersen waren ihm dabei jedoch die Schweizer Alois Mani und Andreas Steffen, welche Plätze zwei und drei einnahmen. Mike Schmid startete nicht, um sich für eine allfällige Weltcupteilnahme in Deutschland zu schonen.

Bei den Damen gewann Jugendolympiadritte, Emilie Benz, gefolgt von Österreicherin Andrea Limbacher und Emilie Serain.