Die Entwicklung der Disziplin Skicross in der Schweiz ist mustergültig. Nicht zu übersehen ist das erfolgreiche Schweizer Weltcupteam, welches diese Saison bereits schon wieder sieben Podestplätze geholt hat. Aber auch in der Schweiz und auf Nachwuchsstufe wird viel unternommen, um Skicross weiterzubringen, Wettkampf- und Trainingsmöglichkeiten zu bieten und Skicross dem „normalen“ Skifahrer näherzubringen.

 

Um im Skicross auch in Zukunft Weltspitze zu sein, ist es wichtig, Talente so früh wie möglich zu erfassen und zu fördern. Aus diesem Grund wurde in der Saison 2010/11 die Swiss Skicross Kids Tour ins Leben gerufen. Mit dieser Nachwuchs-Tour soll die Sportart Skicross auch Skifahrern auf der Nachwuchsstufe (9 bis 15 Jahre) nähergebracht werden. Gleichzeitig stellen die spektakulären Rennen für die JOler eine willkommene Abwechslung in ihrem Renn- und Trainingsalltag dar. Die Swiss Skicross Kids Tour hat diese Saison sieben Tourstopps; das erste Rennen findet diesen Sonntag an der Lenk statt. Alle Infos dazu hier.