Nach dem erfolgreichen Event in Anzère, treffen sich die Skicross Kids am kommenden Wochenende in Sedrun. Vom 2.-3. März duellieren sich die Fahrer im Bündner Surselva-Gebiet um den Sieg am Kidsevent. Neben zwei Skicross Rennen finden in Sedrun auch zwei Wettkämpfe der Audi Snowboard Series Tour statt.

Am Ursprung des Rheins, wo die Kantone Graubünden und Uri aufeinandertreffen, liefern sich die Skicrosser auf dem Cross-Parcours packende Duelle um die besten Plätze. Die Athletinnen und Athleten erhalten in diesem Jahr die Chance von der hervorragenden Infrastruktur und Strecke der SkiArena Andermatt-Sedrun zu profitieren. Die Wettkämpfe werden im 3-Q Format ausgetragen. In der Round Robin absolviert jeder Teilnehmer drei Qualifikationsläufe und kämpft dabei um den Einzug in die Finalläufe. Das attraktive Rennformat garantiert auch jungen Athletinnen und Athleten, dass sie mindestens von drei Vergleichen in Heats profitieren und dabei wertvolle Rennerfahrungen sammeln können. Für die Nachwuchsfahrer der Skicross Kids Tour werden die Wettkämpfe in diesem System eine nationale Premiere sein.

Mit den Wettkämpfen in Sedrun gehen die Skicross Kids Tour und die Audi Snowboard Series Cross Tour in ihre Endphase und garantieren damit noch einmal ein Spektakel im Kampf um wichtige Punkte der Tour-Klassemente.

Die Organisatoren rund um die SkiArena Andermatt-Sedrun und das Icerippper Team freuen sich auf ein tolles Rennwochenende am Fusse des Oberalppasses.

Ausschreibung

Social Media
Instagram
Facebook