Die vom 7.-8. März 2020 geplanten Schweizer Skicross-Meisterschaften im Hoch-Ybrig werden nach Crans-Montana verschoben.

Die Schweizer Skicross-Meister werden in diesem Jahr nicht im Hoch-Ybrig gekürt: Die aktuelle Schneesituation im Hoch-Ybrig lässt derzeit keine sichere Durchführung eines Skicross-Rennens zu, denn die vorherrschenden Schneebedingungen reichen nicht aus, um genügend grosse Sturzräume gewährleisten zu können.

Crans-Montana springt ein

Der Schneesportort in den Walliser Alpen stand bereits Anfang Februar im Scheinwerferlicht der Audi Skicross Tour – und wird es vom 7.-8. März erneut sein. Crans-Montana springt für Hoch-Ybrig ein und führt die Schweizer Skicross-Meisterschaften durch. Neben den FIS-Rennen dürfen sich aber auch alle interessierten Skifahrerinnen und Skifahrer in den Open- und Kids-Rennen auf dem Skicross-Kurs behaupten. Jetzt anmelden und Startplatz sichern! Die Anmeldung ist noch bis am Donnerstag, 5. März 2020, geöffnet.

Zur Anmeldung

Zusätzliche Europacup-Rennen am Donnerstag und Freitag

Doch bevor am Samstag um die begehrten Medaillen der Schweizer Meisterschaften gekämpft wird, finden am Donnerstag und Freitag, 5. und 6. März 2020, zusätzlich ebenfalls in Crans-Montana zwei Europacup-Rennen statt.